Banner
BayernJudo.de: Charmant zum Ippon
Aus den Bezirken / Niederbayern
Sonntag, 28.6.2009 - 21:51 Uhr

U15-Tageslehrgang in Traunreut

Charmant zum Ippon

Nachdem der letzte BJV-Tageslehrgang für die U17 nicht so gut besucht war, gelang jetzt eine Steigerung: 45 Judoka aus zehn Vereinen nahmen am U15-Tageslehrgang in Traunreut teil. Denis Weisser berichtet vom BJV-Tageslehrgang.

Betty Gasser, die Deutsche Damen-Meisterin von 2007 und aktive Bundesligakämpferin beim TSV Großhadern leitete den Lehrgang und wurde vom Traunreuter Abteilungsleiter Volker Weberpals und dem Bezirksvorsitzenden Denis Weisser begrüßt.

In allen drei Trainingseinheiten ging es außerordentlich spielerisch zu Werke, aber immer zielgerichtet auf die folgenden Techniken bzw. Übungen.

Harai-Goshi, O-Soto-Gari und die Kombination daraus waren der Schwerpunkt im Stand, während Umdrehtechniken und Befreiungen im Bodenprogramm dran kamen.





Auch die Randoris wurden mit Aufgaben „gewürzt“ und „spielerisch“ verfeinert.

Betty Gasser zeigte sich dabei trotz der manchmal etwas unruhigen Teilnehmer (die wohl in den Pfingstferien ungeahnte Energien angesammelt hatten) stets sympathisch und charmant. Es war beeindruckend, wie ihr der Bogen von Spielen wie der „Inzeller Hasenjagd“, über turnerische Übungen zu echtem, U15-geeigneten Wettkampfjudo gelang.





Die Kinder waren begeistert und vor allem für die Mädchen dürfte Betty Gasser ein echtes Vorbild sein, wie deutlich zu merken war.

Der nächste BJV-Tageslehrgang in Oberbayern findet am 03.10.2009 statt. Eingeladen ist vor allem die U15, aber auch Judoka aus allen anderen Altersklassen, sowie deren Trainer. Eine Ausschreibung folgt natürlich.

Fotos und Text: Denis Weisser
Bezirksvorsitzender Oberbayern

[Druckansicht]

SUCHE: