Mittwoch, 27.6.2012 - 20:46 Uhr

Der Coundown läuft…

Heute (!!!) ist es soweit… die neue BJV-Homepage geht online!!!

Nach mehrmonatiger Vorbereitung ist es am 02.07.2012 (gegen 18:00 Uhr) endlich soweit! Die neue Homepage des Bayerischen Judo-Verbandes wird freigeschaltet. Im Vergleich zur alten Seite präsentiert sich die neue Homepage mit neuem Design und zeichnet sich durch eine bessere Übersichtlichkeit aus. Auch das manchmal lästige Hin- und Herklicken zwischen bayernjudo.de und b-j-v.de entfällt.

„Und, wie wird sie nun, die neue Homepage?“ Alleine auf der Startseite fallen gleich die selbständig wechselnden Wettkampffotos auf, die auf einen neuen „Look“ hindeuten und den Internetauftritt des BJV viel moderner wirken lassen. Links daneben befinden sich mehrere Menüpunkte wie Termine, Ergebnisse, Liga, BJV-Shop, Aktionen und Downloads, welche bisher auf b-j-v.de untergebracht waren.



Anders als bei der alten Seite, gibt es fünf Menüpunkte: BayernJudo, Judo entdecken, Judo machen, Judo lehren und Der BJV.

Im Abschnitt „BayernJudo“ findet man, wie gewohnt, aktuelle Berichte, Reportagen, Interviews sowie Mitteilungen über Judoereignisse, gegenwärtige Projekte und die neuesten Schlagzeilen.

Der Abschnitt „Judo entdecken“ beinhaltet alle Informationen rund um die Sportart Judo. Neben den geschichtlichen Hintergründen gibt der Unterpunkt auch Auskunft über die Judo-Etikette und Hinweise zur Prävention. Außerdem kann mittels Suchfunktion der wohnortnächste Judoverein gefunden werden.

Unter „Judo machen“ findet sich jeder Judoka irgendwo wieder. Ob Jugend, Schulsport, Leistungssport, Breitensport, Senioren, Menschen mit Behinderung – die Datensammlung der einzelnen Ressorts ist groß und hält mit Sicherheit für jeden das Passende bereit.

„Judo lehren“ richtet sich speziell an Übungsleiter und solche, die es werden wollen. Hier gibt es nützliche Tipps und Tricks zur Gestaltung abwechslungsreicher Trainingsstunden, neue Ideen zum Aufbau einer Übungsstunde und nicht zu vergessen die Weiterbildungsangebote. Darüber hinaus ist dort der direkte Zugriff auf das „QualiNET“ (Anmeldung zu Lehrgängen) und das LWIS (Lehrweseninformationssystem) angesiedelt.

Last but not least, kann man unter „Der BJV“ sämtliche Daten über den Verband abrufen. Welcher Funktionär ist für was zuständig? Brauche ich für die nächste Bayerische Meisterschaft eine Wettkampflizenz? Wo muss ich meinen Ehrungsantrag hinschicken? Auf all diese Fragen hat der Menüpunkt die passende Antwort parat.

Wie ihr seht, bekommt die Homepage ein komplett neues Gesicht mit verbesserter Benutzerfreundlichkeit. Dies haben wir in erster Linie Heike Gewehr und Patrick Elsing (E-Synergie) zu verdanken, die in Zusammenarbeit mit dem Präsidium und dem Presseteam unzählige Stunden mit diesem Projekt verbracht haben. An der Stelle ein ganz ganz großes Dankeschön und Lob an euch Zwei!!!

Am 02. Juli 2012 ist es soweit, dann geht die neue Homepage online! Dann kann sich jeder Interessierte persönlich ein Bild davon machen. Am besten gleich vormerken und in den Terminkalender eintragen. Es lohnt sich!

Claudia Plötz
BJV-Presseteam


Alle Berichte im "BayernJudo" geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder; diese sind verantwortlich für den Inhalt ihrer Beiträge. Der Bayerische Judo-Verband übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben im "BayernJudo".